Die Top Anbieter für Kreditkarten Sportwetten in Deutschland

Das Kreditkarten-Logo

Mit einer Kreditkarte könnt ihr bei einem Buchmacher eure Einzahlung tätigen und euch somit den lukrativen Bonus für Neukunden sichern. Euer Geld steht euch direkt zur Verfügung und alle Transaktionen sind dank modernster Sicherheitsvorkehrungen bestmöglich geschützt.

Da sich die einzelnen Wettportale teilweise sehr stark bei den Limits oder Gebühren unterscheiden, haben wir die Wettanbieter in einem Vergleich ausführlich analysiert. Auf dieser Seite stellen wir euch somit die Top Anbieter für Kreditkarten Sportwetten vor.

Die besten Kreditkarten Sportwetten Anbieter
  • Top Kreditkarten Wettanbieter
  • Kombi Bonus für Sportwetten
  • Live Streams
100% bis zu 100€* Jetzt wetten
  • Über 40 Sportarten
  • Jahrzehntelange Tradition
  • Top Tennis Quoten
100% bis zu 100€* Jetzt wetten
  • Über 40 Sportarten
  • Tägliche Bonus Angebote
  • Ausgezeichnete Wettquoten
100% bis zu 100€* Jetzt wetten
  • Über 40 Sportarten
  • Regelmäßige Bonus Aktionen
  • Top Live Wetten Portal
100% bis zu 150€* Jetzt wetten
  • Zahlreiche Sonderwetten
  • Top Fußball Angebot
  • Hohes Quoten-Niveau
100% bis zu 100€* Jetzt wetten

In unserem Testbericht über die Kreditkarten Wettanbieter haben wir alles Wissenswerte zu den Zahlungen mit Visa, Mastercard und Co. zusammengetragen. Wir zeigen euch, wie ihr eine Einzahlung vornehmt und welche Schritte notwendig sind, damit euer gewonnenes Geld den Weg wieder zurück auf euer Konto findet. Darüber hinaus gehen wir in unserem Test auch auf die Stärken und Schwächen der beliebten Zahlungsoption ein.

Eigenschaften der Kreditkarten Wettanbieter

In den letzten Jahren ist nicht nur das Wettangebot der Buchmacher rasant angewachsen, sondern auch die Anzahl der Zahlungsmethoden ist stark gestiegen. Konnten wir früher die angebotenen Optionen an einer Hand abzählen, bieten euch mittlerweile einige Wettportale weit über ein Dutzend verschiedenen Varianten für die Ein- und Auszahlungen an. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren, ist ein gründlicher Vergleich notwendig. Die Fragen sind dabei stets die Gleichen. Werden Gebühren erhoben? Ist die Einzahlung sofort auf dem Konto verfügbar? Wie hoch ist der Mindesteinsatz? Die Antworten erfahrt ihr in den nächsten Abschnitten. Ebenso haben wir für euch die Vor- und Nachteile der Sportwetten mit Kreditkarten zusammengestellt.

Gebühren, Limits und Bearbeitungszeiten

Besonders als Neuling solltet ihr stets einen genauen Blick auf die Gebühren werfen, um nicht gleich mit einer bösen Überraschung zu starten. Nichts ist schließlich ärgerlicher, als wenn euch eure Einzahlung nicht komplett für das Wetten zur Verfügung steht. In unsere Auswahl haben es deshalb nur Kreditkarten Buchmacher geschafft, die für die Ein- und Auszahlung keine Gebühren verlangen. So ist beispielsweise Betsson zweifelsfrei einer der besten Online Wettanbieter in Deutschland, verlangt allerdings im Gegensatz zu allen anderen Methoden wie PayPal oder Klarna ausgerechnet bei Visa und Mastercard eine Servicegebühr von 2,5%. Somit findet der skandinavische Anbieter keinen Platz in unserer Rangliste.

Bearbeitungszeiten, Limits und Gebühren der Kreditkarten Wettanbieter
Kreditkarten Wettanbieter Bearbeitungszeit Limits min/max Gebühren
sofort 5€ – 40.000€ gebührenfrei
1 – 5 Tage 5€ – 30.000€ gebührenfrei
sofort 10€ – 99.000€ gebührenfrei
1 – 3 Tage 5€ – 99.000€ gebührenfrei
sofort 5€ – 40.000€ gebührenfrei
2 – 5 Tage 10€ – 10.000€ gebührenfrei
sofort 10€ – kein Limit gebührenfrei
1 – 5 Tage 10€ – kein Limit gebührenfrei
sofort 10€ – 13.000€ gebührenfrei
1 – 3 Tage 15€ -50.000€ gebührenfrei

Besonders positiv ist uns in unseren Vergleich bet365 aufgefallen. Der populäre Wettanbieter überzeugt viele Spieler mit seinem umfangreichen Wettangebot, mit zahlreichen Live Streams und attraktiven Bonus Aktionen. Auch für Kreditkarten Wetten ist das englische Wettportal bestens geeignet. Die Mindesteinzahlung beträgt lediglich fünf Euro. Ab dem gleichen Betrag ist auch eine Auszahlung schon möglich. Während euch euer eingezahltes Geld direkt für eure Tipps zur Verfügung steht, landet eure Auszahlung nach einem bis fünf Tagen bei euch. Diese Zeitspanne ist recht weit gewählt, da sie abhängig von der entsprechenden Bank ist. Traditionell hohe maximale Einzahlungsgrenzen bietet der englische Anbieter William Hill an. Dabei sind Transfers bis zu 99.000€ möglich. Zwar können Betano, Betway sowie Unibet mit solchen Werten nicht mithalten, allerdings sind sie mit einem starken Gesamtpaket dennoch eine uneingeschränkte Empfehlung wert.

Die Vor- und Nachteile bei den Sportwetten mit Kreditkarten

Die Verbreitung der verschiedenen Zahlungsmethoden ist sehr unterschiedlich. Während beispielsweise selbst populäre Optionen wie PayPal Sportwetten von vielen Anbietern nicht angeboten werden, sieht es mit der Akzeptanz bei den Kreditkarten ganz anders aus. Fast jeder Buchmacher bietet Kreditkarten Sportwetten an. Von allen Varianten für die Einzahlung sind die Kreditkarten am weitesten verbreitet. Ebenso positiv ist, dass der Geldtransfer mit dieser Zahlungsoption bei fast allen Buchmachern für die Inanspruchnahme beim Neukunden Bonus akzeptiert wird.

Eine Übersicht mit den Stärken und Schwächen von einem Kreditkarten Wettanbieter.

Ein weiterer Pluspunkt sind die hohen Sicherheitsstandards sowohl auf der Seite der Buchmacher für Kreditkarten Wetten als auch von den Anbietern des bargeldlosen Zahlungsmittels. Dennoch bleibt natürlich immer ein kleiner Beigeschmack, wenn die Kreditkartendaten mit einem Drittanbieter geteilt werden. Die Karten waren und sind schon immer ein begehrtes Ziel von Dieben und Betrügern. Auch hat der ein oder andere von euch bestimmt schon einmal die kleine Plastikkarte verloren. Um in einem solchen Fall den Missbrauch zu verhindern, gilt es die Karte beim entsprechenden Kreditinstitut unverzüglich sperren zu lassen. Ärgerlich sind für viele sicherlich die im Vergleich zu anderen Zahlungsmethoden, wie beispielsweise bei den E-Wallet Sportwetten, langen Auszahlungszeiten. Je nach Kreditinstitut kann dieser Geldtransfer schon mehrere Tage in Anspruch nehmen. Außerdem sind Auszahlungen via Mastercard bei den meisten Anbietern nicht möglich.

Wie zahle ich bei einem Kreditkarten Buchmacher ein?

Die Begriffe schnell und einfach fallen sicherlich am häufigsten, wenn es um die Bedürfnisse von uns Spielern beim Prozess der Einzahlung geht. Hier soll möglichst alles intuitiv von statten gehen ohne unnötig Zeit zu vergeuden. Diese Ansprüche werden bei der Einzahlung bei den Anbietern für Kreditkarten Sportwetten voll erfüllt. Der gesamte Prozess dauert nicht viel länger als eine Minute und ist kinderleicht durchführbar. Wie ihr Schritt für Schritt beim Senden des Geldes vorgeht, entnehmt ihr unserer Zusammenfassung in den folgenden Informationsboxen.

Die Webseite von bet-at-home.

Anmeldung beim Wettanbieter

Um euer Wettkonto per Kreditkarte aufzuladen, benötigt ihr natürlich zunächst einen Online Wettanbieter. Wenn ihr euch bereits bei einem Portal für Sportwetten registriert habt, loggt ihr euch mit Benutzernamen und Passwort auf der Seite ein. Anschließend navigiert ihr zum Kontobereich und klickt auf den Button “Einzahlung”.

Falls ihr noch kein Wettkonto besitzt, sucht euch aus unseren Empfehlungen euren Favoriten aus und registriert euch bei diesem. Alle Wettanbieter auf dieser Seite sind selbstverständlich im Besitz einer gültigen Lizenz für Sportwetten und erfüllen die höchsten Sicherheitsstandards.

Die Auswahl an Einzahlungsmöglichkeiten auf der Seite von bet-at-home.

Wahl der Kreditkarte

Wenn ihr zum Einzahlungsbereich bei eurem Kreditkarten Wettanbieter navigiert seid, seht ihr dort die verschiedenen Möglichkeiten für euren Geldtransfer. Aus den angebotenen Optionen sucht ihr euch nun euer favorisiertes Plastikgeld aus. In der Regel bieten euch fast alle Buchmacher Visa und Mastercard an. Andere Kreditkarten wie beispielsweise Diners Club gehören dagegen nur bei wenigen Wettportalen zum Portfolio. An dieser Stelle werdet ihr in der Regel auch auf mögliche Gebühren oder die minimal und maximal möglichen Beträge hingewiesen.

Die Einzahlungsmaske für die VISA Kreditkarte auf der Webseite von bet-at-home.

Eingabe Kreditkartendaten

Wenn ihr eure bevorzugte Kreditkarte ausgewählt habt, müsst ihr nun alle erforderlichen Daten eingeben. Dazu gehören die Kartennummer, der Name des Karteninhabers, das Ablaufdatum sowie der Sicherheitscode. Danach wählt ihr euren gewünschten Betrag aus. Anschließend bestätigt ihr die Transaktion und das Geld wandert somit direkt auf euer Wettkonto. Für weitere Einzahlungen sind dann eure Kreditkartendaten beim Anbieter hinterlegt. Für die folgenden Transaktionen müsst ihr dann jeweils nur noch den Sicherheitscode eingeben.

Kreditkarten Sportwetten: So funktioniert die Auszahlung

Wenn ihr mit euren Tipps ins Schwarze getroffen habt und euer Wettkonto dementsprechend angewachsen ist, wird es Zeit für die erste Auszahlung. Bevor ihr diese beantragt, vergewissert euch aber, dass ihr die Bedingungen für den erhaltenden Neukunden Bonus erfüllt. Nur wenn dieser Bonus nicht mehr aktiv ist, bietet sich eine Auszahlung an. Falls ihr allerdings eine Auszahlung vornehmen wollt, obwohl die Umsatzbedingungen des Willkommensangebots noch nicht erfüllt sind, kann euch der Buchmacher den Transfer verweigern. Unter Umständen kann das Wettportal sogar bei solch einem nicht konformen Auszahlungsantrag alle eure erzielten Gewinne mit dem Bonusgeld streichen.

Eine Übersicht mit den drei Schritten, die zeigen, wie das Geld von einem Kreditkarten Wettanbieter auf das Bankkonto gelangt.

In den meisten Fällen sind Auszahlungen immer nur auf dem gleichen Weg wie die Einzahlungen möglich. Habt ihr also eine Kreditkarte bei der Aufladung des Kontos genutzt, seid ihr auch berechtigt über die gleiche Karte euch eure Gewinne auszahlen zu lassen. Dafür geht ihr auf die Seite von eurem Kreditkarten Wettanbieter und navigiert nach der Anmeldung direkt zum Kontobereich. Dort klickt ihr den Button “Auszahlung” an. Dort ist dann schon eure Kreditkarte mit euren bei der Einzahlung angegebenen Daten hinterlegt. Ihr müsst jetzt also nur noch euren gewünschten Betrag eingeben und die Transaktion bestätigen. Je nach Kreditinstitut kommt das Geld dann innerhalb weniger Tage bei euch an. Bei der Verwendung einer Mastercard müsst ihr allerdings im Gegensatz zu Visa bei der Auszahlung mit starken Einschränkungen rechnen. Diese werden von sehr vielen Buchmachern nämlich nicht als Auszahlungsoption angeboten.

Sicherheit der Zahlungsmethode

Die zwei hauptsächlich von den Anbietern für Sportwetten akzeptierten Kreditkarten sind Visa und Mastercard. Beide Unternehmen sind Aktiengesellschaften, die somit unter der Kontrolle der Börsenaufsicht stehen. Um die Seriosität braucht ihr euch also keine Gedanken zu machen. Dies unterstreicht auch der gute Ruf bei den Millionen Kunden auf der ganzen Welt. Für die Finanztransaktion mit einem Anbieter für Kreditkarten Wetten müsst ihr zwar sensiblen Daten eingeben, diese sind allerdings durch hochmoderne Verschlüsselungsverfahren sehr gut geschützt.

Überblick über die verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bei den Kreditkarten.

Um die Sicherheit noch zu erhöhen, arbeiten die jeweiligen Kreditkarten mit weiteren Sicherheitsmechanismen. Somit wird eine zusätzliche Barriere gegen die unrechtmäßige Nutzung der Daten eingebaut. Visa setzt dabei auf das System Verified by Visa. Dabei sind die Karteninhaberdaten zusätzlich durch ein Passwort und eine persönliche Sicherheitsfrage geschützt. Diese Frage kennt dabei nur der Kunde selbst und die Bank. Das Passwort wird somit nicht an den Wettanbieter übertragen. Ebenso setzt Mastercard mit dem Identy Check sowie dem SecureCode auf die Zwei-Faktor-Authentifizierung. Ihr erlebt somit keine bösen Überraschungen bei eurer Einzahlung bei einem Anbieter für Sportwetten.

Daten und Fakten zu den beiden größten Kreditkartenanbietern

Steckbrief VISA/Mastercard
Die Logos von Visa und Mastercard
Firmenname: Visa Inc / Mastercard Inc
Firmensitz: Foster City / Purchase
Gründung: 1970 / 1966
CEO Alfred Kelly / Singh Banga
Börse NYSE / NYSE
Verfügbarkeit: weltweit / weltweit
Mitarbeiter 15.000 / 14.800

Visa und Mastercard sind die beiden großen internationalen Gesellschaften für Zahlungskarten. Beide Unternehmen vergeben Lizenzen an Banken auf der ganzen Welt für die Ausgabe ihrer Karten sowie die Abrechnung von Vertragsunternehmen. Beide Unternehmen sind in der New York Stock Exchange gelistet, der größten Wertpapierbörse der Welt.

Visa wurde 1970 gegründet und geht auf die National Bank Americard Inc. zurück, die mit 243 beteiligten Banken startete. Sechs Jahr später erfolgte die Umbenennung in den heute noch gültigen Namen. Geleitet wird die Aktiengesellschaft und ihre 15.000 Mitarbeiter von Alfred Kelly. Der Gesamtumsatz betrug im Geschäftsjahr 2019 20.609 Millionen US-Dollar. Unter dem Strich wurde ein Bilanzgewinn in Höhe von 10.301 Millionen US-Dollar verzeichnet. Von den 46 Millionen Akzeptanzstellen auf der ganzen Welt befinden sich rund eine halbe Million in Deutschland. Allein zwischen Flensburg und Oberstdorf stehen Visa-Kunden 50.000 Geldautomaten zur Verfügung.

Nicht ganz an diese Zahlen des Marktführers kommt Mastercard heran. Vier Jahr vor seinem Hauptkonkurrenten wurde der Finanzdienstleister 1966 gegründet. Unter der Führung von Ajaypal Singh Banga hat die Aktiengesellschaft ihren Sitz in Purchase im Bundesstaat New York. Insgesamt zählt das Unternehmen 14.800 Mitarbeiter. Im Wirtschaftsjahr 2018 blieb von einem Umsatz von knapp 15 Milliarden US-Dollar ein Bilanzgewinn von knapp 6 Milliarden US-Dollar übrig. Die Anzahl der weltweit ausgegebenen Karten von beträgt 2,3 Milliarden. Mit diesen kann an zwei Millionen Geldautomaten in über 210 Ländern die Ausgabe von Bargeld in lokalen Währungen erfolgen. Dazu kommen über 44 Millionen Akzeptanzstellen rund um den Globus. Etwas weniger als eine halbe Million befindet sich in Deutschland.

Alternative Zahlungsmethoden

Glücklicherweise haben wir heutzutage bei den Zahlungsmethoden die Qual der Wahl und können aus einer Vielzahl von Optionen unseren Favoriten bestimmen. Allerdings kann es beim Thema Akzeptanz bei den Buchmachern keine Variante mit den Sportwetten mit Kreditkarten aufnehmen. Wenn ihr allerdings nach einer Alternative sucht, bei der eure Auszahlungen schneller auf dem Konto sind, seid ihr bei den Skrill Sportwetten oder den ecoPayz Sportwetten an der richtigen Adresse. Ihr wollt keine sensiblen Karten- oder Kontodaten mit einem Buchmacher teilen? Dann sind die Trustly Sportwetten sicherlich ganz nach eurem Geschmack. Mit den anonymen Guthabenkarten seid ihr sogar komplett anonym unterwegs. Hier können wir euch die paysafecard Sportwetten als Alternative empfehlen.

Ein Vergleich zwischen Kreditkarten und PayPal in verschiedenen Kategorien.

Fazit: Top Zahlungsmethode mit sehr hoher Akzeptanz

Ihr wollt eine Kreditkarte für eure Zahlungen bei einem Buchmacher benutzen? Dann können wir am Ende unserer Erfahrungen ein positives Fazit ziehen. Dank der ausgesprochen großen Akzeptanz sind Kreditkarten Sportwetten beinahe überall möglich. Neben der Verbreitung konnten die zwei beliebtesten Varianten Visa und Mastercard in unserem Vergleich auch mit Schnelligkeit, Sicherheit und Unkompliziertheit bei der Einzahlung punkten. Euer Konto ist zügig aufgeladen und nebenbei sichert ihr euch mit der Transaktion zusätzlich noch eine der lukrativen Bonus Aktionen für Neukunden.

Der Schriftzug bet365 ist die Nummer 1 für Kreditkarten.
Bester Kreditkarten Sportwetten Anbieter
  • Umfangreiches Wettprogramm
  • Live Streams
100€* Neukunden Bonus
*Für alle Angebote gelten AGB, klickt auf “JETZT WETTEN”, um weitere Details zum jeweiligen Bonus zu erhalten.

Wo Licht ist, gibt es allerdings auch Schatten. So sind uns in unserem Test auch einige kleinere Schwächen aufgefallen. An erster Stelle sind die hier die Auszahlungen zu nennen. Während via Mastercard die meisten Kreditkarten Wettanbieter kein Guthaben auszahlen, sind die Bearbeitungszeiten im Allgemeinen recht hoch. So müsst ihr schon mit einigen Tagen Wartezeit rechnen, bevor das Geld auf eurem Konto landet.

FAQ

Wir freuen uns über eure Anregungen und Kritik. Natürlich könnt ihr uns auch eure Fragen zum Thema Kreditkarten Wetten stellen. Schreibt uns eine E-Mail an kontakt@wettanbieter.org

Kann ich auch mit mehreren Kreditkarten bei einem Buchmacher einzahlen?

Selbstverständlich habt ihr bei einem Anbieter für Kreditkarten Sportwetten die Möglichkeit auch mit verschiedenen Karten eure Einzahlung vorzunehmen. Für die Auszahlung sind allerdings nur Kreditkarten zugelassen, die bereits schon bei der Aufladung des Wettkontos verwendet wurden.

Welche Anbieter für Sportwetten akzeptieren Kreditkarten?

Während es für einige Zahlungsoptionen sehr schwer ist einen passenden Buchmacher zu finden, ist dies für Visa oder Mastercard nicht schwer. Bei fast allen Wettanbietern könnt ihr sowohl eure Einzahlung wie auch eure Auszahlung über diese beliebten Optionen durchführen. Die besten Kreditkarten Wettanbieter habe ich für euch auf dieser Seite zusammengestellt.

Gibt es für die Einzahlung mit Kreditkarte einen Bonus?

Wenn ihr euch bei einem Anbieter für Kreditkarten Sportwetten anmeldet, könnt ihr vom allgemeinen Neukunden Bonus profitieren. Nach eurer ersten Einzahlung legt in der Regel der Buchmacher einen prozentualen Aufschlag noch obendrauf, der direkt auf euer Wettkonto wandert. Einer der zahlreichen Vorteile dieser Zahlungsmethode ist die hohe Akzeptanz für den Willkommensbonus. Während andere Bezahloptionen teilweise von diesen Angeboten ausgeschlossen sind, ist die Zahlung mit der kleinen Karte für das Angebot fast immer zulässig.

Kann ich meinen Gewinn auf die Kreditkarte auszahlen lassen?

Bei den Auszahlungsoptionen arbeiten die meisten Wettportale nach einem einfachen Grundsatz. Dieser sieht vor, dass eine Auszahlung nur mit der gleichen Option möglich ist, die bereits für das Aufladen des Wettkontos genutzt wurde. Habt ihr also schon eine Einzahlung mit Kreditkarte getätigt, ist auch eine Auszahlung mit der gleichen Karte möglich.