Die Bewertung des Wettanbieters bet-at-home

bet-at-home wurde 1999 von Jochen Dickinger und Franz Ömer im Oberösterreichischen Wels gegründet und die GmbH 2004 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Neben Österreich ist der Anbieter vor allem in Deutschland auf dem Vormarsch, mittlerweile hat das Unternehmen seinen Firmensitz in Düsseldorf. Der Anbieter hat einen Kundenstamm von 3,8 Millionen Kunden und erzielte zuletzt einen Umsatz von 2,04 Milliarden Euro. Im folgendem soll dieser Online Buchmacher in 10 unterschiedlichen Bereichen vorgestellt und bewertet werden.

Unsere bet-at-home Bewertung
  • Wettangebot:über 2.200 Wetten
  • Sportarten:27
  • Quotenniveau:89,1% – 94.3%
  • Wettlizenz:Schleswig-Holstein
Unsere GesamtBewertung69/100Solider Wettanbieter
Neukundenbonus100€Zum Anbieter!

Die Ergebnisse der meisten Kriterien sind auf dieser Seite zu finden, die mobile App, der Bonus und das Livewetten-Angebot wird auf einer extra Seite bewertet. Zusätzlich findet ihr in dem AGB Review interessante Details zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Das gesamte Wettangebot im Überblick7

Das wichtigste bei einem Test eines Wettanbieters ist selbstverständlich das Wettangebot. Neben den verfügbaren Sportarten ist dabei auch die Auswahl an Ligen, Spielen und Wettmöglichkeiten entscheidend.

Sportarten und Wettmöglichkeiten

Bei bet-at-home finden die Kunden rund 25 verschiedene Sparten, darunter finden sich auch Randsportarten wie Futsal, Bandy oder Cricket. Als Besonderheit gibt es hier sogar Wetten auf eSport. Allerdings dominiert hier Fußball deutlich. Im Bereich der Fußballwetten geht es für Freunde des deutschen Fußball sogar bis in die Oberliga hinab. Weitere Sportarten sind Basketball, Volleyball, Eishockey, Handball und natürlich Tennis, dort gibt es ein recht gutes Angebot an Wetten. Alle anderen Sportarten wie Darts, Rugby, Motorsport oder Snooker haben nur eine sehr begrenzte Auswahl an Wetten.

Ansonsten ist die Auswahl bei Fußball ordentlich, es werden zahlreiche europäische und internationale Ligen angeboten. Ansonsten kann neben den gängigen Sportarten auch auf das Geschehen in der Gesellschaft gewettet werden, beispielsweise auf „Schlag den Raab“, die US-Präsidentschaftswahl oder den Eurovision Song Contest.

Die beliebtesten Wettmärkte bei bet-at-home
Fußball (733) Tennis (136) Eishockey (137) Handball (71) Basketball (133)
Bundesliga Davis Cup Sieger DEL 1. Bundesliga BBL
Champions League Fed Cup Sieger DEL2 2. Bundesliga NBA
Europa League Challenger NHL Champions League NCAA
Premier League ATP EBEL EHF Cup WNBA
Serie A ITF Herren KHL HLA ABL
Primera Division ITF Damen OHL MNLA Cup

Allerdings ist dabei die Anzahl der Spezialwetten noch ausbaufähig. Selbst bei den Top-Events lässt die Auswahl der Wettvarianten zu wünschen übrig. Einzig in der Premier-League und bei einigen Bundesligaspielen ist das Angebot mit rund 70 Spezialwetten attraktiv, ansonsten gibt es nur wenig Auswahl. Die meisten Konkurrenten kann man damit hinter sich lassen, nur bei bwin, Ladbrokes und bet365 findet man mehr Wettmöglichkeiten

Live Wetten und Live Streams

Bei dem Anbieter aus Österreich findet man die Live-Wetten auf der Startseite. Um den kompletten Bereich der Live-Wetten anzuzeigen, muss man den Button „Alle Anzeigen“ anklicken. bet-at-home hat bei den Live-Wetten aber mehr oder weniger nur das Standard-Angebot. Auch hier gibt es vor allem Fußballwetten, daneben ist die Wettauswahl der restlichen Sportarten sehr eingeschränkt. Ein ausführlicher Testbericht zum Liveangebot findet ihr hier.

Kombi- und Systemwetten

Es können alle gängigen Wetten abgegeben werden. Bei Kombiwetten kann man aus bis zu 25 Einzelwetten auswählen. Darüber hinaus könnt ihr mehrere Wetten auch zu einer Systemwette oder Mehrfachwette kombinieren. Bei den Systemwetten seid ihr flexibel und könnt individuell festlegen, wie viele eurer ausgewählten Wetten richtig sein müssen, um etwas zu gewinnen.

Einsatzlimits und Höchstgewinne

Pro Wette kann maximal 20.000 Euro gewonnen werden, der Mindesteinsatz beträgt 50 Cent. Pro Woche sind die Gewinne auf 100.000 Euro begrenzt. Wetten können mit einem Betrag von bis zu 5.000 Euro abgegeben werden, wenn die Quote niedrig genug ist, um die Höchstgewinne nicht zu überschreiten.

Die Quoten und Wettsteuer6

Der Anbieter bietet seinen Kunden nur durchschnittliche Quoten an. Der Quotenschlüssel liegt in der Regel um einen Wert von 92 Prozent. In der Regel findet man vor allem bei den Favoriten etwas bessere Quoten. Bei Topereignissen können die Quoten etwas besser sein, allerdings ist das die Ausnahme. Bei weniger interessanten Sportarten findet man oft nur einen Quotenschlüssel von 90 Prozent. Gleiches gilt auch bei den Live-Wetten. Insgesamt sind die Quoten bei bet-at-home nie wirklich schlecht, aber auch nie gut. Auch im gesamten Vergleich erreicht der Wettanbieter bei den Quoten nur das Mittelfeld.

Quoten-Niveau der wichtigsten Sportarten
  • .
  • Fußball90.2 - 93.9%
  • Basketball90.7 - 94.3%
  • Tennis90.7 - 92.8%
  • Eishockey89.3 - 90.9%
  • Motorsport75.3 - 85.2%
  • Handball90.7 - 91.1%
  • Boxen90.5 - 90.8%
  • Volleyball90.6 - 91.2%
  • ..
  • .....
  • Quoten-Niveau(%)

Auch bei bet-at-home müssen alle Einsätze von Spielern mit deutschem Wohnsitz versteuert werden. Dies geschieht automatisch, so dass man sich selbst darum nicht kümmern muss. Die Steuer wird dabei direkt vom Einsatz abgezogen, der Gewinn wird also mit dem verringerten Einsatzbetrag berechnet. Einen Unterschied gibt es aber zu der Berechnung nach Auswertung der Wette mathematisch nicht.

Die Funktionalität und Besonderheiten der Webseite6

Der Anbieter hat seine Seite 2013 erneuert. Seitdem herrscht auf der Webseite die Blau-Grau Kombination vor. Mittlerweile herrschen klare Strukturen vor und die Funktionalität der Seite ist selbsterklärend. Die Sportarten auf der linken Seite der Homepage sind nach Relevanz angeordnet. Klickt man auf die Sportarten, dann kann man die jeweiligen Länder und Ligen anwählen. Mit einem Klick auf die Wette, wird diese automatisch in den Wettschein übertragen.

Seitdem Relaunch der Seite hat sich bei bet-at-home auch die Schnelligkeit deutlich verbessert. Die Menüs öffnen sich sofort nach Klick, deshalb kommt es zu keiner Zeitverzögerung mehr. Lange Zeit mussten Kunden bei auf eine App warten, doch seit Ende 2013 können Kunden auch mobil wetten. Dies war zwar zuvor auch möglich, doch hier musste man sich mit der normalen Seite begnügen. Die mobile Web-App des Anbieters verfügt über einfache Strukturen. Somit hat der Anbieter eine gute und zufriedenstellende Lösung geschaffen in der das komplette Wettangebot abrufbar ist.

So einfach kann man einen Wettschein abgeben

Eine Wette abzugeben ist simpel. Man klickt auf das Ereignis und die Wette. Anschließend wird das Ereignis rechts im Wettschein angezeigt. Anschließend kann der Einsatz eingegeben werden und der Wettschein bestätigt. Im Wettschein kann bei mehreren Spielen auch ein System ausgewählt werden.

Auf der Webseite findet ihr auch einen umfassenden Statistik-Bereich. Ebenso gibt es einen Livescore und Ergebnisse. Auf der Hauptseite können die Kunden oben rechts „Promotions“ vorfinden. In diesem Bereich kann der Anbieter glänzen da er gleich mehrere Angebote für seine Kunden hat. Weiter können die Kunden dort auch Angebote aus dem Casino- und Pokerbereich vorfinden, welche aber nicht Teil dieses bet-at-home Tests sind.

Weitere wichtige Informationen über den Wettanbieter

bet-at-home ist im deutschsprachigen Raum eine feste Größe, hinter dem österreichischen Wettanbieter steckt aber mehr als nur das oberflächlich betrachtete Wettangebot. Hier möchte ich euch mehr über den Kundendienst, das Unternehmen selbst sowie alles Wissenswertes zur Sicherheit vorstellen.

Das Unternehmen hinter bet-at-home

Wetten liegt in der Natur des Menschen. Auf diesen Trichter kam auch bet-at-home im Jahr 1999. Den Anfang fand das Unternehmen in Wels in Österreich, mittlerweile ist das Unternehmen bereits seit über 15 Jahren auf dem Markt und hat seine Aktivitäten ständig erweitert. Das umfangreiche Angebot umfasst nicht nur Sportwetten, sondern auch ein Online-Casino, Games und Poker. Täglich werden mehr als 2.200 Wetten in 27 Sportarten angeboten. Der Kundenstamm kratzt mit 3,8 Millionen Kunden derzeit an der Grenze von vier Millionen. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf 240 Mitarbeiter. Frühzeitig hat man sich dazu entschlossen, als Sponsor zu agieren. So agierte man bereits als Hauptsponsor von Wisla Krakau und RCD Mallorca. Mittlerweile unterstützt man Schalke 04, Austria Wien und den SV Ried. Im Tennis trat der Anbieter als Hauptsponsor in Hamburg und Kitzbühl auf. Ebenso agiert man beim EHC Black Wings Linz als Sponsor. In der Vergangenheit wurde auch der Handballsport intensiv unterstützt.

Wichtige Informationen zu dem Unternehmen hinter bet-at-home
Unternehmen Kundendienst Sicherheit Spielsucht-Prävention
Name:BetClic Everest Group Live Chat:verfügbar Verschlüsselung:DigiCert 256bit Einzahllimits:einstellbar
Firmensitz:Düsseldorf Telefon:+49 (0)211 179 34 770 Wettlizenzen:Schleswig-Holstein, Malta Aktivitätsbeschränkung:möglich
CEO:Gerald Fineder Email:service.de@bet-at-home.com Betrugs-Erkennung:ESSA Selbstsperre:möglich
Mitarbeiter:240 Fax: +49 (0)211 179 34 757 Schlichtungsstelle:eCOGRA Kindeschutz:gewährleistet
Kunden:3,6 Millionen Geldwäsche-Prävention:Identitätsprüfung Partner-Organisationen:GamCare, Gamblers Anonymous

Sehr gute Erfahrungen mit dem bet-at-home Kundendienst9

Kunden finden bei bet-at-home einen umfangreichen FAQ-Bereich, welcher bereits im Vorfeld wichtige Fragen beantworten soll. Weiter können die Kunden den Anbieter via Telefon, Mail oder Live-Chat kontaktieren. Alle genannten Service-Angebote stehen täglich von 7.30 Uhr bis 23 Uhr zur Verfügung. Für den Mail-Kontakt stehen 22 unterschiedliche Sprachen zur Verfügung. Sämtliche Mails werden binnen weniger Stunden beantwortet. Den Live-Chat kann man auf der Homepage über eine Sprechblase auf der linken Seite erreichen. Die Antworten in diesem Chat sind etwas kurz, dennoch sollte dies ausreichen. Sollte man mündlich mit dem Anbieter Kontakt aufnehmen wollen, dann ist dies mittels Hotline möglich. Da es sich dabei um eine normale Rufnummer und nicht um eine kostenlose 0800-Nummer handelt, fallen geringfügige Gebühren an.

Wie schaut es mit der Wettlizenz und Sicherheit aus?10

Der Anbieter hat derzeit eine gültige Lizenz für die Bereiche Sportwetten, Casino und Poker, welche von der Malta Gaming Authority ausgestellt wurde. Somit sind regelmäßige Kontrollen durch die Aufsichtsbehörde garantiert. 2011 hat bet-at-home zudem eine Lizenz der italienischen Glücksspielbehörde AAMS zum Vertrieb von Online-Sportwetten und Online-Casinos erhalten und im Jahre 2012 hat man eine der wenigen deutschen Wettlizenzen des Innenministerium Schleswig-Holsteins erhalten.

bet-at-home ist Mitglied bei der European Sports Security Association (ESSA). Diese verfolgt das Ziel, dass Spielmanipulation durch auffälliges Wettverhalten früh zu erkennen. Verdächtiges Wettverhalten soll über ein Frühwarnsystem angezeigt werden. Deshalb arbeitet die ESSA mit großen Verbänden wie der FIFA zusammen. Neben der ESSA kooperiert der Wettanbieter als freiwilliges Gründungsmitglied mit der European Gaming and Betting Association (EGBA). Diese setzt sich dafür ein, dass Kunden eine jährliche umfangreiche Überprüfung sowie Zertifizierung, Fairness und Zuverlässigkeit im Bereich der Sportwetten erhalten. Weiter lässt man sich jährlich von der eCOGRA eCommerce Online Gaming Regulation and Assurance (eCOGRA) untersuchen, welche als unabhängige Organisation die Anbieter untersucht. Letztlich ist man auch Mitglied der European Association for the Study of Gambling (EASG), welche eine Erforschung des Glücksspiels betreibt.

Der Buchmacher erkennt seine Rolle als Anbieter von Glücksspielen an und stellt daher die Rahmenbedingungen, im Falle einer Spielsuchtgefährdung einzuwirken. Hierbei sieht sich der Anbieter in Eigenverantwortung und klärt seine Kunden im Bereich des „Responsible Gaming“ auf seiner Homepage auf. Kunden erhalten in diesem Bereich auch Tipps für ein verantwortungsvolles Spiel. In einem Selbsttest kann das eigene Spielverhalten untersucht werden. Sollte es dennoch zu Problemen kommt, nennt der Anbieter Adressen, welche bei diesem Problem weiterhelfen können.

Nur wenige Bonuspunkte2

Live-Streams findet man bei bet-at-home keine vor, deshalb kann man in diesem Bereich keine Bonuspunkte vergeben. Da die Wettsteuer direkt vom Einsatz abgegeben wird, kann man in diesem Bereich nur einen Punkt vergeben. Für das zusätzliche Wettangebot im Bereich des eSports verdient sich der Anbieter einen Extrapunkt. Leider fehlen weitere Bonusangebote für Handywetten oder Livewetten.

Auch bei internationalen Branchen-Awards wurde der Wettanbieter noch nicht mit Auszeichnungen bedacht. Gelegentlich gab es hier und da mal eine Nominierung, für den großen Wurf hat es aber noch nicht gereicht – auch dafür gibt es leider keine Punkte. Insgesamt erhält der Anbieter nur 2 Bonuspunkte für die Gesamtbewertung.

Fazit: Anbieter nur für Fußballwetten geeignet

Unseren bet-at-home Erfahrungen nach ist dieser Anbieter eigentlich nur für Fußball-Fans geeignet. Das insgesamt schon sehr schwache Angebot von nur etwas über 2200 Wetten besteht rund zur Hälfte aus Fußballwetten. Die Auswahl an Ländern und Ligen ist dabei sehr ordentlich. Die restlichen 25 Sportarten sehen im ersten Augenblick beeindruckend aus, ein Großteil dieser hat aber nur eine Handvoll Wetten im Angebot, lediglich für die beliebtesten Sportarten hat man ein bisschen Auswahl. Dazu sind die Quoten auch nur Mittelmaß. Sie gehören zwar nicht zu den schlechtesten, aber in keinem Wettmarkt kann man mit guten Werten überzeugen.

Neukundenbonus100€Zum Anbieter!
Vor- und Nachteile von bet-at-home
  • Bedeutende Stärken
  • sehr großes Wettangebot
  • sehr gute Quoten
  • beste Live Streams
  • Bedeutende Schwächen
  • keine
  • Geringfügige Stärken
  • schnelle, übersichtliche Webseite
  • interessante Promotionen
  • Geringfügige Schwächen
  • keine

Leider hat bet-at-home kaum ein wirkliches Argument, warum man bei diesem Buchmacher wetten sollte. Die einzigen Kategorien, in denen der Wettanbieter mit der Konkurrenz mithalten kann, sind Sicherheit und Kundendienst. Bei der Sicherheit können aber alle lizenzierten Internet Buchmacher überzeugen und der Kundendienst sollte nicht das erste Argument sein, wenn man im Netz wetten möchte. Andere Wettanbieter wie bet365 haben ein wesentlich größeres Wettangebot, höhere Quoten und downloadbare Apps für iOS und Android. Abschließend kann ich euch nur empfehlen, sich zumindest andere Wettanbieter anzuschauen, bevor man sich wirklich für diesen entscheidet.

Fragen und Antworten

An dieser Stelle sollen noch Fragen unserer Besucher zu diesem Wettanbieter veröffentlicht und beantwortet werden. Fragen zu den Live Angeboten, der mobile App sowie zu den Bonusangeboten findet ihr in den jeweiligen Reviews.

Wie kann ich mein bet-at-home Konto löschen?

Wenn ihr euch endgültig entschieden habt, nicht mehr bei diesem Anbieter wetten zu wollen, könnt ihr euer Konto auch löschen lassen. Dies ist aber nur in Zusammenarbeit mit dem Kundendienst möglich. Kontaktiert daher den Support und sprecht mit diesem ab, welche Schritt für eine Deaktivierung eures Wettkontos erforderlich sind.