Die besten Anbieter für Skrill Sportwetten im Überblick

Das Logo von Skrill.

Heutzutage gibt es verschiedene Zahlungsmethoden, bei denen eure Einzahlungen blitzschnell auf eurem Wettkonto landen und euch somit sofort für eure Tipps zur Verfügung stehen. Eine der beliebtesten Optionen ist das E-Wallet Skrill, dass einigen von euch vielleicht noch unter seinem früheren Namen Moneybookers bekannt ist.

Auf dieser Seite stellen wir euch die Top Anbieter für Skrill Sportwetten vor und erklären euch, wie euer Geld schnell, unkompliziert und sicher zum Wettanbieter gelangt. Außerdem analysieren wir die Stärken und Schwächen des zur Paysafe Group gehörenden Zahlungsdienstleisters und haben die Bonus Aktionen für euch im Überblick.

Die besten Skrill Sportwetten Anbieter
  • Top Skrill Wettanbieter
  • Tägliche Bonus Aktionen
  • Live Wetten rund um die Uhr
100% bis zu 150€* Jetzt wetten
  • Top Live Wetten Anbieter
  • Zahlreiche Wettmärkte
  • Umfangreiches eSport Angebot
100% bis zu 100€* Jetzt wetten
  • Großes Wettangebot
  • Live Streams
  • Täglich erhöhte Quoten
100% bis zu 100€* Jetzt wetten
  • Top Live Wetten Anbieter
  • Ausgezeichneter Kundenservice
  • Umfangreiches eSport Angebot
100% bis zu 100€* Jetzt wetten
  • Jahrzehntelange Tradition
  • Top Tennis Quoten
  • Viele Sonderwetten
100% bis zu 100€* Jetzt wetten

Viele Spieler nutzen bereits die Vorteile bei einem Skrill Wettanbieter. Ihr habt eine schöne Wette entdeckt aber euer Konto beim Buchmacher ist leer? Kein Problem, mit einer Skrill Einzahlung könnt ihr unmittelbar nach dem Geldtransfer bereits eure Sportwetten platzieren und müsst keine unnötigen Wartezeiten in Kauf nehmen. Als Neukunde steht euch in der Regel sogar noch ein attraktiver Bonus zu. In unserem Bericht nehmen wir die Sicherheit sowie die Limits und Gebühren besonders unter die Lupe und beleuchten ausführlich die Prozesse der Ein- und Auszahlung.

Die Merkmale der Skrill Wettanbieter

Wenn ihr Geld auf euer Konto bei einem Wettportal einzahlen wollt, stehen euch verschiedene Optionen zur Verfügung. Ihr habt die Qual der Wahl und könnt euch für den am besten zu euren Bedürfnissen passenden Bezahldienst entscheiden. Während die einen ihr Hauptaugenmerk auf die Transaktionszeiten legen, hat für andere die Gebührenfreiheit oberste Priorität. Besonders Anfänger freuen sich über niedrige Limits, während die High Roller mit möglichst hohen Obergrenzen zu begeistern sind. In den folgenden Abschnitten haben wir die wichtigsten Informationen über die Skrill Buchmacher zusammengestellt.

Limits, Gebühren und Bearbeitungszeiten

Die Wettportale sind nicht alle gleich und unterscheiden sich teilweise sehr stark voneinander. Neben dem Wettangebot, Quoten oder Bonus Aktionen sind auch beim Thema Sportwetten mit Skrill größere Differenzen feststellbar. Grund genug für uns, die besten Anbieter dieser Zahlungsmethode in den wichtigsten Kategorien genauer zu betrachten. Zu diesen Parametern gehören die Bearbeitungszeit, die Limits sowie die berechneten Provisionen für die Ein- und Auszahlungen. Nicht bei allen Buchmachern ist die Auffüllung des Wettkontos gebührenfrei. Aber natürlich haben wir für euch in unserer Top 6 Liste der besten Skrill Wettanbieter nur solche berücksichtigt, bei denen ihr keinerlei Gebühren an das Wettportal entrichten müsst. Dies gilt sowohl für die Einzahlung als auch für die Auszahlung.

Bearbeitungszeiten, Limits und Gebühren der Skrill Wettanbieter
Skrill Wettanbieter Bearbeitungszeit Limits min/max Gebühren
sofort 10€ – kein Limit gebührenfrei
2-24 Stunden 10€ – kein Limit gebührenfrei
sofort 10€ – kein Limit gebührenfrei
bis 24 Stunden 10€ – kein Limit gebührenfrei
sofort 5€ – 10.000€ gebührenfrei
bis 24 Stunden 10€ – 10.000€ gebührenfrei
sofort 5€ – 35.000€ gebührenfrei
bis 24 Stunden 5€ – 35.000€ gebührenfrei
sofort 10€ – kein Limit gebührenfrei
bis 24 Stunden 20€ – kein Limit gebührenfrei
sofort 10€ – 100.000€ gebührenfrei
bis 24 Stunden 5€ – kein Limit gebührenfrei

Wie ihr in der Tabelle sehen könnt, steht euch bei unseren besten Anbietern für Skrill Wetten euer Geld bereits unmittelbar nach erfolgter Transaktion zum Platzieren eurer Sportwetten Tipps zur Verfügung. Eine Auszahlung habt ihr bereits innerhalb von 24 Stunden auf eurem Account. Wenn ihr vor allem kleinere Einsätze bei euren Wetten bevorzugt, sind Betano und bet365 besonders empfehlenswert, da hier die Mindesteinzahlung jeweils lediglich fünf Euro beträgt. Aber auch die anderen Portale liegen mit zehn Euro im spielerfreundlichen Bereich. Wenn ihr dagegen um sehr große Summen spielt, führt kein Weg an William Hill vorbei. Hier sind Einzahlungen bis 100.000€ möglich.

Vor- und Nachteile bei den Sportwetten mit Skrill

Wie bei allen Zahlungsmethoden finden wir natürlich auch bei den Skrill Sportwetten verschiedene positive Punkte aber auch die ein oder andere Schwäche. Erfreulicherweise haben viele Wettanbieter die Zahlungsoption in ihrem Portfolio. Wer zu den besten Anbietern gehören möchte, kommt an diesem beliebten E-Wallet nicht vorbei. Besonders die Schnelligkeit spricht für diese Option. Ihr müsst keine langen Kreditkartennummern eingeben, sondern benötigt lediglich eure E-Mail-Adresse und das Passwort. Alles in allem also ein sehr unkomplizierter Prozess. Mit der Möglichkeit Skrill 1-Tap, die auch von vielen Anbietern angeboten wird, sind sogar Transaktionen mit nur einem Klick möglich. Diese Option kennt ihr vielleicht bereits schon von der One Touch Funktion bei den PayPal Sportwetten. So könnt ihr beispielsweise euer Konto blitzschnell von unterwegs für eure Sportwetten mit dem Smartphone aufladen.

Eine Übersicht mit den Stärken und Schwächen von einem Skrill Wettanbieter.

Nicht bei allen Anbietern sind die Transaktionen gebührenfrei. Vergewissert euch deshalb vor eurer Einzahlung, um nicht gleich zu Beginn schon eine böse Überraschung zu erleben. Außerdem müsst ihr euch darüber bewusst sein, das wenn ihr euch für einen Skrill Wettanbieter entschieden habt, auch die Auszahlung über die gleiche Methode durchgeführt werden muss. Ihr könnt also nicht per Skrill einzahlen und beispielweise über Neteller dann auszahlen lassen. Besondere Vorsicht ist bei den Bonus Aktionen geboten. Einige Anbieter schließen dieses E-Wallet nämlich vom Willkommensangebot aus. Wollt ihr dennoch in den Genuss des Bonus für Neukunden kommen, müsst ihr eure erste Einzahlung mit einer erlaubten Methode tätigen. Anschließend könnt ihr dann die weiteren Einzahlungen mit dem schnellen E-Wallet durchführen.

Einzahlung bei einem Skrill Wettanbieter

Ihr habt den passenden Anbieter für Skrill Sportwetten ausgewählt und wollt endlich den ersten Tipp platzieren? Dann seid ihr nur noch wenige Schritte von eurer ersten Wette entfernt. Zunächst muss allerdings erst euer Geld auf das Wettkonto gelangen. Dafür registriert ihr euch zunächst bei Skrill und legt euch einen Account an. Das Anmeldeportal ist bedienerfreundlich gestaltet und alle erforderlichen Daten sind schnell ausgefüllt. Danach wählt ihr beim Anbieter das E-Wallet aus und gebt den Betrag der gewünschten Transaktion ein. Anschließend werdet ihr auf die Seite des Bezahldienstes geleitet und bestätigt die Einzahlung, die euch anschließend in Sekundenschnelle zur Verfügung steht. Insgesamt ein einfacher und sicherer Prozess, den wir euch in unseren Infoboxen noch einmal ausführlich schildern.

Die Maske für die Anmeldung auf der Homepage von Skrill.

Skrill Konto anlegen

Der erste Schritt ist die Eröffnung eines Kontos direkt auf der Skrill Webseite. Mit einem Klick auf den Button “Registrieren” am rechten oberen Rand der Homepage startet ihr den Anmeldeprozess. Anschließend gebt ihr euren Namen sowie eure E-Mail-Adresse ein und wählt euch ein sicheres Passwort aus. Danach lest ihr euch die AGB und Datenschutzrichtlinie des Bezahldienstes durch und wenn ihr euch damit einverstanden erklärt, bestätigt ihr dies mit einem Klick auf das Feld “Jetzt registrieren”. Damit ist euer Konto schnell und einfach bereits fertiggestellt.

Die Möglichkeiten für die Einzahlung auf das Skrill Konto auf der Webseite von Skrill.

Aufladen des Kontos

Euer Konto ist erstellt und ihr seid im Besitz eurer Log-in Daten. Allerdings fehlt noch das Entscheidende auf eurem Konto – das Geld. Um euer Konto aufzufüllen geht ihr auf “Mein Konto” und anschließend auf “Einzahlung”. Hier werden euch nun verschiedene Optionen angezeigt, die ihr für die Transaktion nutzen könnt. Zur Auswahl stehen beispielsweise Kreditkarten, manuelle Banküberweisung, Neteller, Trustly oder auch Bitcoin. Je nach Vorliebe wählt ihr euren Favoriten aus und vervollständigt die benötigten Angaben zu eurer ausgesuchten Option.

Der Einzahlungsprozess für Skrill auf der Seite von Betway mit der Auswahl des Betrages.

Einzahlung auf das Wettkonto

Im letzten Schritt müsst ihr jetzt nur noch euer Geld vom Skrill Konto auf das Konto des Wettanbieters transferieren. Dazu geht ihr auf die Seite des Buchmachers und wählt unter Zahlungsoptionen bei der Rubrik Einzahlung die Methode Skrill aus. Anschließend gebt ihr eure E-Mail-Adresse ein und wählt den gewünschten Betrag in Euro aus. Nun werdet ihr auf die Webseite des Bezahldienstes weitergeleitet und müsst die Transaktion mit der Eingabe eures Passworts bestätigen. Danach steht euch der ausgewählte Betrag sofort für eure Sportwetten zur Verfügung.

Auszahlung bei einem Skrill Buchmacher

Nachdem wir euch gezeigt haben wie ihr eine Einzahlung mit dem E-Wallet tätigt, wollen wir euch nun mit den wichtigsten Informationen zur Auszahlung vertraut machen. Die gute Nachricht vorweg. Der gesamte Prozess ist wie schon bei der Auffüllung des Kontos sehr unkompliziert und mit keinen Schwierigkeiten verbunden. Zunächst gilt es eine Auszahlungsanforderung an den Anbieter für Skrill Sportwetten zu stellen. Dazu loggt ihr euch auf der Seite des Buchmachers ein und wählt unter Auszahlung die Option Skrill aus.

Eine Übersicht mit den drei Schritten, die zeigen, wie das Geld von einem Skrill Wettanbieter auf das Bankkonto gelangt.

In der Regel könnt ihr aber nur eine Auszahlung über diesen Bezahldienst vornehmen, wenn ihr auch eine Einzahlung mit dem schnellen E-Wallet vorgenommen habt. Nun gebt ihr euren gewünschten Betrag ein und anschließend wird der Wettanbieter eure Auszahlungsanfrage bearbeiten. In der Regel dauert dieser Prozess maximal 24 Stunden. Danach sendet der Anbieter das Geld auf euer E-Wallet Konto. Wenn es dort angekommen ist, braucht ihr im letzten Schritt dann nur noch die Überweisung auf euer Bankkonto in Auftrag geben.

Wie steht es um die Sicherheit bei Sportwetten mit Skrill?

Neben der hohen Benutzerfreundlichkeit ist auch die Sicherheit ein wichtiges Erfolgsmerkmal dieser Zahlungsmöglichkeit. Die Bankdaten und Kartennummern werden nicht offengelegt. Zum Bezahlen werden lediglich E-Mail-Adresse und Passwort benötigt. Das Wettportal erfährt somit nicht eure Kontodaten. Alle Daten werden nach den strengen Vorgaben der Payment Card Industry Data Security Standards verschlüsselt. Selbst bei einem Hackerangriff können eure sensiblen Daten nicht entschlüsselt werden.

Überblick über die verschiedenen Sicherheitsmaßnahmen bei Skrill.

Skrill arbeitet mit der Zwei-Faktor-Authentifizierung. Bei dieser Schutzmethode müsst ihr neben eurer E-Mail-Adresse und dem Passwort zusätzlich noch einen auf eurem Handy generierten Code eingeben. Wie bei allen Bezahldiensten ist auch dieses E-Wallet nicht vor Phishing-E-Mails oder ähnlichen betrügerischen Aktivitäten gefeit. Als Kunde müsst ihr immer beachten, dass euch der Bezahldienst niemals kontaktiert, um euch nach dem Passwort oder Details zu den Transaktionen zu fragen.

Wie ihr seht, braucht ihr euch um die Sicherheit bei euren Sportwetten mit Skrill keine Sorgen zu machen. Eure Wetten mit dieser Zahlungsmethode sind bei jedem seriösen Buchmacher auf dieser Seite in sicheren Händen. Probiert es aus und sichert euch dazu die attraktiven Bonus Angebote!

Geschichte des Unternehmens

Steckbrief Skrill
Die Büroräume von Skrill
Firmenname: Paysafe Group
Firmensitz: London
Gründung: 2001
CEO: Joel Leonoff
Kunden: Über 25 Millionen
Währungen: 40
Mitarbeiter: Über 500

Die Firmengeschichte beginnt am 18.6.2001 in London. Damals wurde das Unternehmen zunächst unter dem Namen Moneybookers gegründet. Im April startete das revolutionäre Online-Zahlungssystem dann seinen Service und bot Geldtransfers über eine E-Mail-Adresse und ein Passwort ein. 2006 hatte die Firma bereits 1,6 Millionen Kunden. Im März 2007 übernahm dann der Investmentfonds Investcorp die Mehrheit des Unternehmens, das zu dieser Zeit bereits mit 105 Millionen Euro bewertet wurde. Die Anzahl der registrierten Nutzer stieg im Folgejahr auf über 4,2 Millionen an. Zum überdurchschnittlichen Wachstum trugen auch Partnerschaften mit eBay, Facebook oder Skype bei. Jahr für Jahr wurde so ein immer breiteres Publikum erreicht.

2010 startete dann der Rebranding-Prozess von Moneybookers und seit 2011 tritt die populäre Zahlungsoption ausschließlich unter dem heute bekannten Namen auf. Im Jahr 2012 wurde die Option Skrill 1-Tap eingeführt. Mit dieser wurde der Zahlungsverkehr weiter optimiert. 2013 und 2014 kam es dann zur Übernahme von paysafecard und von Ukash. Im März 2015 gab die Holdinggesellschaft Optimal Payments, die bereits die Plattform Neteller kontrollierte, den Kauf der Skrill Gruppe bekannt Dieser wurde dann noch im gleichen Jahr für 1,1 Milliarden Euro abgeschlossen. Seit November 2015 agiert das Unternehmen unter dem Namen Paysafe Group. 2018 erweiterte Skrill sein Portfolio um Kryptowährungen.

Insgesamt ist der Bezahldienst in mehr als 200 Ländern präsent und bietet seinen Service in 40 Währungen an. Rund um die Welt nutzen über 25 Millionen registrierte Kunden den Dienstleister.

Alternative Zahlungsmethoden

Wie auch die populären Zahlungsmethoden PayPal oder Neteller gehört auch Skrill zur Gruppe der E-Wallets und unterscheidet sich kaum von diesen ähnlich funktionierenden Optionen. Wenn ihr bereits mit Skrill Finanztransaktionen durchgeführt habt, werdet ihr auch mit PayPal und Co. ohne Probleme zurechtkommen. Vorsicht ist immer bei den Wettanbieter Bonus Angeboten für Neukunden geboten. Einige Anbieter schließen ihre Willkommensaktionen für Ersteinzahlungen mit Skrill aus. Hier empfiehlt es sich den ersten Geldtransfer beispielsweise mit der Kreditkarte zu tätigen und erst die weiteren Zahlungen dann mit dem E-Wallet zu tätigen. Mastercard oder Visa werden nämlich in der Regel nicht von den Promotionen ausgeschlossen.

Ein Vergleich zwischen Skrill und Neteller in verschiedenen Kategorien.

Fazit: Eine schnelle und sichere Zahlungsmethode

In unserem Testbericht können wir zum Abschluss ein positives Fazit über das beliebte E-Wallet ziehen. Besonders die hohe Sicherheit und die Geschwindigkeit sprechen für Skrill Sportwetten. Eure Einzahlung steht euch sofort zum Wetten zur Verfügung. Auch bei den Auszahlungen gehört der Finanzdienstleister zu den zügigsten Optionen. Transaktionen mit dieser Plattform zeichnen sich auch durch eine hohe Diskretion aus. Ihr benötigt lediglich eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Über Kontoverbindungen oder Informationen zu Kreditkarten wird der Wettanbieter nicht informiert.

Der Schriftzug Betway ist die Nummer 1 für Skrill.
Bester Skrill Sportwetten Anbieter
  • Über 40 Sportarten
  • Tägliche Bonus Aktionen
150€* Neukunden Bonus
*Für alle Angebote gelten AGB, Klick auf “JETZT WETTEN”, um weitere Details zum jeweiligen Bonus zu erhalten.

Zwar hat eine Reihe von Buchmachern diese Zahlungsvariante in ihrem Portfolio, aber es gibt auch einige, die auf dieses Angebot verzichtet. Ein genauer Blick ist stets auf die anfallenden Gebühren zu richten. Zwar übernimmt in der Regel der Skrill Wettanbieter die Kosten für den Geldtransfer, aber auch hier gibt es Ausnahmen. Ebenso wichtig sind bei der Inanspruchnahme des Bonus Angebots für Neukunden die Bedingungen. Einige schließen die Ersteinzahlung mit der in über 200 Ländern genutzten Möglichkeit aus.

Besucht auch unsere Homepage über die besten Wettanbieter in Deutschland. Auf dieser Seite findet ihr viele allgemeine Informationen zu den Sportwetten.

FAQ

Auf dieser Seite haben wir euch alles Wissenswerte zu den Sportwetten mit Skrill zusammengestellt. Wenn ihr Anregungen, Kritik oder Fragen habt, dann zögert nicht und schreibt uns eine E-Mail an kontakt@wettanbieter.org. Unser Team wird diese so schnell wie möglich beantworten.

Warum ist die Auszahlungsdauer bei Skrill Buchmachern so unterschiedlich?

Die Bearbeitungszeit variiert in der Regel zwischen einigen Minuten und bis zu drei Tagen. Der Grund liegt in erster Linie an den verschiedenen Prüfungen der Skrill Wettanbieter. Habt ihr bereits erfolgreich die Identitätsprüfung durchlaufen, sind Auszahlungen innerhalb weniger Minuten möglich. Hier liegt es dann am Anbieter, wie schnell er euren Auszahlungswunsch prüft und schließlich freigibt.

Gibt es einen Skrill Bonus bei den Buchmachern?

Die Wettanbieter bieten euch eine Vielzahl von verschiedenen Promotionen an. Allerdings sind dabei kaum Aktionen zu finden, die sich auf einzelne Zahlungssysteme beziehen. In der Regel könnt ihr euch allerdings mit eurer Einzahlung mit Skrill den allgemeinen Willkommensbonus sichern. Lest euch allerdings davor die Bonusregeln genau durch. Manche Anbieter schließen das E-Wallet nämlich von diesem Angebot aus.

Sind Anbieter für Skrill Sportwetten seriös?

Sowohl die Seriosität der Wettanbieter als auch die Sicherheit bei Skrill ermöglichen euch bedenkenlose Sportwetten und Zahlungen. Ein fairer Rahmen wird durch das Vorhandensein einer gültigen Sportwetten Lizenz gewährleistet. Außerdem werden von Seiten des E-Wallet alle eure persönlichen Daten sowie die Finanztransaktionen verschlüsselt übertragen.

Sind Auszahlungen mit Skrill möglich?

Auszahlungen mit Skrill sind realisierbar. Bedingung dafür ist aber, dass ihr auch mit dieser elektronischen Geldbörse euer Wettkonto aufgeladen habt. Wenn dies der Fall ist, bekommt ihr sehr zügig eure Gewinne auf das E-Wallet Konto überwiesen. Dazu müsst ihr lediglich beim Buchmacher eine entsprechende Transaktion beantragen.