Überblick zum mybet Bonus und allen Zahlungsmethoden

mybet hat für alle Neukunden einen Bonus im Angebot, der euren Start bei diesem Anbieter etwas erleichtern soll. Auf dieser Seite soll aufgezeigt werden, welche Bonusangebote der Anbieter seinen Kunden anbietet und mit welchen Aktionen sich Bestandskunden weitere Boni sichern können. Des Weiteren gibt es auch eine Übersicht über sämtliche Zahlungsmethoden mit ihren Gebühren und Bearbeitungszeiten.

Der Neukundenbonus im Detail
  • 25% Wettbonus bis zu 50€ab 5€ Mindesteinzahlung
  • Gutschrift nach:einmaligem Umsatz der Einzahlung
  • Umsatzforderung5x Bonus, Mind.-Quote 2,0
  • Gültigkeitsdauer:60 Tage
Willkommensbonus50€Bonus Code: nicht benötigt
Gesamtbewertung63/100Bonus sichern!

Beachtet bei diesem Angebot, dass der Neukundenbonus erst gutgeschrieben wird, wenn der Einzahlbetrag einmal in Wetten mit beliebigen Quoten umgesetzt wurde.

Alle Details zum Bonusangebot5

Der 50€ Neukundenbonus

Alle Neukunden und Ersteinzahler erhalten von mybet einen Sportwettenbonus gutgeschrieben, der bis zu 50€ erreichen kann. Allerdings handelt es sich dabei nur um einen 25% Bonus, so dass ihr für den vollen Bonusbetrag mindestens 200€ einzahlen müsstet. Um dieses Angebot in Anspruch zu nehmen ist nichts weiter nötig, als sich als Neukunde anzumelden und danach eine erste Einzahlung zu leisten. Ein Bonuscode wird für dieses Angebot nicht benötigt.

Des Weiteren ist es wichtig zu erwähnen, dass der Bonusbetrag nicht sofort nach der Einzahlung in eurem Wettkonto erscheint, wie es sonst bei anderen Wettanbietern üblich ist. Zuerst muss der eingezahlte Betrag insgesamt einmal (in einer oder mehreren Wetten) eingesetzt worden sein, danach erfolgt die automatische Gutschrift. Im Vergleich zu den Angeboten anderer Wettanbieter

Bonusbedingungen nach Gutschrift

Nachdem ihr den Neukundenbonus bekommen habt, gelten noch Einschränkungen für die freie Auszahlung vom Wettkonto. Das Bonusgeld kann erst dann ausgezahlt werden, wenn es zuvor in einem angemessenen Rahmen zum Wetten eingesetzt wurde. Die dazu gehörigen Bonusbestimmungen schreiben vor, dass der Bonusbetrag zuvor 5 mal mit einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden muss, bevor er für eine Auszahlung berechtigt ist. Von diesen Anforderungen abgesehen gibt es keine Einschränkungen in den Sportarten, Wettmärkten oder Wettoptionen. Einzig andere Spielbereiche von mybet wie Casino, Poker oder Games sind von der Erfüllung der Umsatzanforderung ausgeschlossen. Insgesamt habt ihr 60 Tage Zeit, diese Bedingungen zu erfüllen, bevor nicht freigeschaltete Bonusbeträge verfallen und wieder von eurem Wettkonto abgezogen werden. Alles in Allem sind die Bedingungen, wenn man sie mit denen von anderen Anbietern vergleicht, weniger vorteilhaft.

Interessante Auswahl an Promotionen

In Punkto Promotion-Angebote muss sich mybet vor keinem Anbieter verstecken. In diesem Bereich ist man einer der am besten aufgestellten Anbieter. Dabei gibt es gleichermaßen regelmäßig laufende Aktionen und ständig wechselnde, die sich nach aktuellen Ereignissen wie zum Beispiel, der Champions League richten. Wenn ihr dies hier lest, sind mit Sicherheit einige der hier aufgeführten Promos nicht mehr aktuell. Diese Übersicht soll euch aber im Wesentlich nur vorstellen, wie umfangreich das Angebot für gewöhnlich ist.

Eine Glückliche Nummer!

Täglich präsentiert mybet eine Glücksnummer. Stimmt diese mit den letzten beiden Zahlen der ID eines Wettscheins überein, den ihr am Vortag verloren habt, dann gibt es den Einsatz zurück. Schreibt dazu die Glücksnummer und die ID des betreffenden Wettscheins an die Email luckynumber@mybet.com. Beachtet dabei, dass Kombiwetten und Systemscheine von dieser Aktion ausgeschlossen sind und keine Erstattung der Wettsteuer erfolgt. Pro Tag könnt ihr euch maximal 500€ wieder zurückholen und die Gutschrift des Geldes kann wegen der manuellen Bearbeitung bis zu 2 Tage in Anspruch nehmen. Die Rückerstattung gilt als Bonusgeld und unterliegt für die Auszahlung vom Wettkonto einem dreifachen Umsatz mit einer Mindestquote von 2,0.

Derbyfieber

Beim Derbyfieber kochen nicht nur die Emotionen auf dem Spielfeld hoch, auch bei euch geht es heiß her, wenn ihr auf das Derby der Woche mindesten 10€ auf eine Halbzeit-/Endstand-Wette setzt. Dann erhaltet ihr für jede rote Karte sowie für jeden Doppelschützen 10€ Bonus! Dabei zählen auch Gelb-Rote Karten, vom Platz verwiesene Trainer oder Ersatzspieler sowie Eigentore werden aber nicht gewertet. Die Gutschrift dieser Boni kann bis zu 72 Stunden in Anspruch nehmen und das Bonusgeld muss für eine Auszahlung lediglich einmal mit einer Mindestquote von 2,0 umgesetzt werden

Topliga-Topquoten

Jede Woche gibt es bei ausgewählten Spielen von mybet in den europäischen Topligen Topquoten. Das bedeutet dabei aber nicht, dass dies die besten Quoten überhaupt sind, sondern nur über dem Marktdurchschnitt liegen. Heißt das im Umkehrschluss auch, dass wenn die Top Quoten über dem Durchschnitt liegen, alle anderen Quoten unterdurchschnittlich sind? In der Quoten-Analyse des mybet Testberichts findet ihr es heraus.

Beat the Bayern II:

Alle gegen die Bayern, aber so ist das nun mal, wenn man in der Tabelle ganz oben steht. Setzt man bei dieser Promo mindestens 5 Euro auf eine Niederlage der Bayern im nächsten Bundesligaspiel, kassiert man für jedes Gegentor der Bayern in diesem Spiel 5 Euro. So könnt ihr bei einer Niederlage des FCB doppelt gewinnen.

Steuer-Frei-Tag

Jeden Freitag übernimmt mybet die Wettsteuer für euch. Diese Promo ist speziell für Deutsche Kunden, da diese mit der 5% Wettsteuer belastet werden. Freitags verschwindet aber die 5%-Gebühr automatisch vom Wettschein.

Übersicht zu allen Zahlungsmethoden inklusive Gebühren9

Bei mybet kann mit verschiedenen Möglichkeiten Geld auf das Wettkonto einbezahlt werden. Neben der klassischen Banküberweisung stehen den Kunden auch Skrill, PayPal, Neteller, VISA, GiroPay, MasterCard, Paysafecard und Sofortüberweisung zur Verfügung. Für keine der Einzahlungsmöglichkeiten erhebt der Wettanbieter Gebühren, die einzige Ausnahme ist hier die Paysafecard. Bei der Einzahlung mit dieser Prepaidkarte werden euch 2% Gebühr berechnet. Einzahlungen sind in der Regel sofort auf eurem Wettkonto verfügbar, Verzögerungen gibt es nur bei der Banküberweisung aufgrund der allgemeinen Bearbeitungszeit.

Zahlungsmethode Ein-/Auszahlung Bearbeitungszeit Limits min/max Gebühren
wenige Minuten mind. 5€
2-3 Tage 30€ – 1000€
wenige Minuten mind. 5€
sofort mind. 5€
24 Stunden 30€ – 1000€
sofort mind. 5€
24 Stunden 30€ – 1000€
sofort mind. 5€
24 Stunden 30€ – 1000€
sofort mind. 5€
sofort mind. 5€
sofort mind. 5€ 2% Gebühr
3-4 Tage mind. 5€
1-3 Tage 30€ – 1000€
3-4 Tage mind. 5€
1-3 Tage 30€ – 1000€

Für Auszahlungen stehen ebenfalls alle wichtigen Zahlungsmethoden zur Verfügung. Hier fehlen in der Aufzählung nur diese, welche aus technischen Gründen keinen Zahlungsempfang unterstützen wie zum Beispiel die Paysafecard. Auch Auszahlungen sind gebührenfrei, die Bearbeitungszeit hängt aber von der internen Organisation zur Geldwäsche-Prävention ab. Dazu gehört auch eine erstmalige Überprüfung eurer Identität und eures Zahlungsmittels. Dazu müsst ihr dem Kundendienst eine Kopie eures Personalausweises zukommen lassen, dazu wird zusätzlich noch ein Nachweis der Adresse angefordert. Heute geht dies am einfachsten mit dem Smartphone. Fotografiert dazu einfach euren Perso ab und ladet dann das Bild im Mitgliederbereich hoch. Die Verifizierung dauert in der Regel höchstens zwei Tage.

Fazit: niedriger Sportwettenbonus, aber sehr gute Zahlungsauswahl

Zwar bekommen auch bei mybet alle neue Kunden einen Bonus, doch dieser fällt recht gering aus. Im Vergleich mit anderen Wettanbietern hat man sogar eines der niedrigsten Angebote, welches zudem noch relativ hohe Anforderungen an die Auszahlung hat – einzig der lange Bonuszeitraum von zwei Monaten sticht hier noch positiv hervor. Sehr positiv zu hingegen, dass mybet eine ganze Menge an interessante Promotion anbietet, die wirklich Lust aufs Wetten machen. Die Anzahl der angebotenen Aktionen kann nicht ganz mit denen von Bet365 mithalten, vor allen anderen online Buchmachern braucht sich mybet aber keineswegs verstecken. Das Portfolio der Zahlungsmethoden ist sehr gut, einzig die Gebühren bei der Paysafecard-Einzahlungen kann man ankreiden. Auszahlungen werden unseren Erfahrungen nach aber sehr schnell bearbeitet.

Stärken und Schwächen des mybet Sportwetten Bonus
  • Bedeutende Stärken
  • nur 5€ Mindesteinzahlung
  • relativ lange Gültigkeitsdauer
  • Bedeutende Schwächen:
  • sehr kleiner Bonus
  • Geringfügige Stärken
  • für alle Wettarten gültig
  • Geringfügige Schwächen:
  • eher schwache Konditionen

Leider ist der Willkommensbonus nicht wirklich attraktiv, zumindest wenn man ihn mit den Angeboten anderer Wettanbieter vergleicht. Sowohl beim Bonus (nur 25%) als auch beim Bonusbetrag (nur 50€) hat mybet eines der schlechtesten Angebote. Darüber könnte man noch hinwegsehen, wenn die Sportwetten Top wären – aber auch da hat der Anbieter einige Schwächen und liegt nur im Mittelfeld. Hier haben andere Wettanbieter deutlich die Nase vorn, sowohl bei den Boni, als auch bei den Wettangeboten.

Fragen und Antworten

Hier könnt ihr mir weitere Fragen zu diesen Wettanbieter stellen. Schickt mir dazu einfach eine E-Mail an kontakt@wettanbieter.org. Anfragen versuche ich schnellstmöglich zu beantworten und wenn bestimmte Fragen öfter auftreten, werde ich diese hier veröffentlichen.

Wo finde ich die Gutscheine für Gratiswetten?

Gutscheine als No Deposit Bonus gibt es bei mybet nur sehr selten und nur zu besonderen Aktionen. Ansonsten kann man sich aber gelegentlich Gratiswetten aber über die Promotionen sichern, solltet ihr dafür einen Gutscheincode benötigen, werdet ihr auf der jeweiligen Aktionsseite oder per Email darüber informiert.